mehr

Letztes Feedback

Meta





 

Berlinerkundungen

Zum Glück gibt es in Berlin so viel zu lernen und zu erkunden,

dass ich mir nichts “für später” aufheben muss… -

damit es nicht zu langweilig wird in ein paar Jahren.. -

 

auch verwandeln sich Orte ständig, sind und bleiben lebendig.. -

ändern ihr Gesicht.. -

das ist doch gut zu wissen.. -

auch aber bin ich froh, dass vieles bleibt… – es Orte gibt,

bei denen man weiss, sie sind noch die alten, wenn man wiederkommt – beim nächsten Mal…

Berlin – lebt einfach mit… - oder wir mit Berlin… -

ich kann nicht sagen, ich kenne Berlin gut, bin Berlinkenner..

“mein” Berlin, davon kann ich erzählen, das gibt es… -

aber ich möchte MEHR wissen, MEHR sehen, MEHR Berlin… -

 

das Blog treibt dazu an, nicht zu gehetzt durch die Stadt zu gehen.., um die vielen Gesichter der Stadt zu sehen, sie nicht zu verpassen wie den Bus oder die S-Bahn… -

10.1.15 22:23, kommentieren

Werbung


Bibliotheken

Altes Berlin: Bibliotheken, die verschwunden sind….

Gibt es eigentlich etwas, was in Berlin fehlt?
Es gibt doch alles, ist doch alles da… -

Es gibt alte und neue Bauten, alte neben neuer Architektur, es treffen sich alle erdenklichen Stilepochen – Geschichte und Gegenwart verschmelzen –
Berlin hat für jeden was… -
könnte man meinen… -

lange ist mir nicht klar gewesen, dass mir aber etwas fehlt in Berlin… -
das sind die alten Bibliotheken…!

Kennen Sie zum Beispiel Bilder der Old Library im Trinity College von Dublin?

Allein wenn ich Ihnen von dieser Bibliothek erzähle: alte, schwere und hohe Räume mit schönen Rundgewölben, atmendes Holz, dunkel und lebend – viel freier Raum, alte Bücher im vergoldeten Einband, die Büsten der Denker und Dichter, die in diesen Räumen geistern… -
Berlin hat einige Bibliotheken… – keine wie diese…. -

sehen Sie hier beispielhaft nur eine traumatische Geschichte vom
Untergang der Bibliothek wie sie ursprünglich erschaffen worden ist…, der Bibliothek an sich…

http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.grimm-zentrum.hu-berlin.de%2FFotogalerien%2Fhistorische_aufnahmen_universitaetsbibliothek%2Fgebaude-der-universitatsbibliothek-der-humboldt-universitat-zu-berlin-dorotheenstrasse-9-lesesaal-1874%2Fimage_preview&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.grimm-zentrum.hu-berlin.de%2Fbaugeschichte_der_universitaetsbibliothek&h=300&w=400&tbnid=hpYTWOT6rP3cyM%3A&zoom=1&docid=4WE_esvLVf5BLM&ei=7uKuVKe-JM72aNSlgNAH&tbm=isch&client=ubuntu&iact=rc&uact=3&dur=460&page=1&start=0&ndsp=16&ved=0CEcQrQMwDQ

Berlin, mir fehlen deine alten Bibliotheken…!
Ich sehne mich zum Beispiel nach einer alten echten Klosterbibliothek für Berlin..  das ist mein Traum, das wäre was, eine hier zu haben..!!
Man geht hin und besucht seine alte Bibliothek wie eine alte Freundin.. die wirklich alt geworden ist…  und viele Geschichte erzählt…! Das ist wie ein zweites Zuhause.. -

ich wünsche mir die alten Bibliotheksdinosaurier für Berlin… doch die sind alle ausgestorben – und keiner bringt sie uns zurück… -
Doch warum eigentlich nicht….!
Das Berliner Stadtschloss ist doch auch gerade am wiederauferstehen……. -
mir fällt natürlich der geplante ZLB-Neubau für Berlin bei diesem Thema ein… -
ja, da wünsche ich mir doch lieber einen “Altbau”…… -

10.1.15 22:21, kommentieren